RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Verdiente Niederlage beim Abstiegskandidaten

Einen gebrauchten Tag hatten die Spieler von Trainer Georgi erwischt und diesen zu verkraften. Bereits in der 12. Spielminuten hieß es aus Zwenkauer Sicht 0:1. 10 Minuten später folgte per Strafstoß das 0:2. Vorausgegangen war ein Schnitzer im Spielaufbau der Zwenkauer, den Rotation bestrafte. Die Situation konnte durch die Zwenkauer Defensive nur noch durch ein Foulspiel entschärft werden, das aber leider knapp im Strafraum war. Eine klare Torchance hatten die  Zwenkauer in der ersten Halbzeit auch, doch konnten sie diese nicht nutzen.

 

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Zwenkau leider auch kein Spielglück. Aus einer Torchance für Zwenkau entstand in der 47 Minute ein Konter, den Rotation sehr gut zu Ende spielt. Trotz aller Mühen und Engagement einer zu keinem Zeitpunkt aufsteckenden VfB-Mannschaft gelang durch Mehlow lediglich der Ehrentreffer. Zu mehr reichte es an der Delitzscher Landstraße an diesem Tag nicht.

 

Kommenden Samstag kommt mit dem SV Lindenau der aktuelle Tabellendritte der Rückrunde in das Eichholz. Zwenkau als Tabellenvierter der Rückrunde schnuppert an deren Auspuff. Das verspricht eine spannende Partie zu werden. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 27. Mai 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen